Der Ablauf

Apfelkisten

Wir quetschen aus Ihren Äpfeln für Sie Ihren Saft nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wichtig ist, dass Sie für einen guten Saft, auch gutes, frisch geerntetes oder aufgelesenes, sauberes Obst mitbringen.
Je besser die Qualität des Obstes, desto besser Ihr Saft und dessen Haltbarkeit!
Sie schütten Ihr Obst selbst auf das Förderband unserer mobilen „Apfelquetsche“. Schadstellen, Schorf oder auch Wurmstiche bilden keinen Qualitätsverlust. Fauliges Obst sollte nicht verarbeitet werden.

Ihr Obst wird auf dem Förderband mit Hochdruck gewaschen und anschließend in einer Mühle zerkleinert. Über eine Pumpe wir die Maische auf Presstücher gepumpt. Es wird ein Turm aus diesen bereits jetzt Saft überströmten Paketen gebaut der dann von einer Hydraulikpresse ausgequetscht wird. Der frische Saft wird anschließend mehrfach gefiltert bevor er in einem Edelstahlrohr erwärmt wird.

Apfelquetsche Anhänger

Über eine halbautomatische Anlage wird Ihr Saft in 5 oder 10 l Schläuche abgefüllt und verschlossen. Die Verpackung der Schläuche erfolgt in Kartonagen, die Sie entweder bei uns erwerben oder gut gebraucht aus dem Vorjahr wieder mitbringen.

bib Kartonage 5-liter

Nach der Abrechnung unserer Leistung vor Ort in bar (EC – Karte ist noch nicht möglich) können Sie Ihre Saftausbeute nach Hause tragen, vielen Durstigen große Gaumenfreuden bereiten und im kommenden Jahr gerne wieder kommen.

Für die Kaltabfüllung (Direktverzehr, Weinherstellung , etc.) bringen Sie bitte geeignete Kanister oder andere Behältnisse mit.